Corona Infos - intern

An dieser Stelle möchten wir unsere Mitarbeiter über den aktuellen Status zu COVID-19 am Laufenden halten.

Bitte besuchen sie diese Seite regelmäßig, um sich über den aktuellen Stand der Situation am Laufenden zu halten.

Dies gilt vor allem wenn sie zuhause sind und nicht über die AKH internen Kommunikationskanäle erreicht werden können.

 

Ab Montag 27.04.2020 gilt Maskenpflicht bei AKH – nähere Infos erhalten sie bei ihrem Vorgesetzten.

Bitte beachten sie auch die beiden nachfolgenden Dokumente: RL_25_Pandemieplanung & Hauptgehwege.

Wir haben es durch unsere Maßnahmen und durch das umsichtige Handeln aller Mitarbeitenden geschafft, bis auf einen Fall, das Virus aus unserer Firma fernzuhalten.

Es ist nicht einfach und geht schon gar nicht ohne Anstrengungen und Disziplin, aber wir denken, dass sich die Mühe auszahlen wird.

Gemäß der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs/Innen der Länder vom 10. Februar 2021 und der SARS-CoV-2 ArbSchV, werden wir auch weiterhin folgende Maßnahmen in unseren Unternehmen umsetzen:

• Das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken oder FFP2-Masken*
• Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m – wo immer es geht
• Kontaktreduzierung wo immer es geht (z.B. Kaffeeautomat, Raucherflächen etc.)
• Des Weiteren gilt selbstverständlich auch weiterhin unser Betrieblicher Pandemieplan (RL_25) vom April 2020
• NEU – Es wird festgelegt, dass alle Externen Personen (also Zulieferer, Dienstleister oder Besucher etc.) verpflichtet sind, beim Betreten der Firma eine FFP2-Maske* zu tragen. Auch unsere Mitarbeiter, die als Ansprechpartner für die externen Personen fungieren, sind verpflichtet eine FFP2-Maske* zu tragen. Dies gilt dem besseren Schutz unserer Mitarbeitenden.
• Umsetzung vom HomeOffice wo immer es geht. Wo es nicht umsetzbar ist, sollten die Abstände eingehalten und/oder Trennwände vorhanden sein. Darüber hinaus sollte auf regelmäßiges Lüften geachtet werden.

* Es werden von der Firma zukünftig neben den medizinischen Masken auch FFP2-Masken für den täglichen Bedarf zur Verfügung gestellt. Wir weisen die Mitarbeitenden daraufhin, dass beim Tragen von FFP2-Masken gesonderte Regeln gelten, diese können unter:
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html eingesehen werden.

Selbstverständlich gehen wir davon aus, dass sich alle Mitarbeitenden an die allgemeinen Hygienevorschriften halten.
Wir wünschen Ihnen und uns, dass Wir auch weiterhin gemeinsam gesund und virenfrei durch die vor uns liegende Zeit kommen.